Willkommen auf der Startseite des Nightingale-Projekts! PDF Drucken E-Mail

In Berlin gibt es Nightingale seit dem Jahr 2006 in Kooperation mit der Freien Universität und der Otto-Wels-Grundschule. Seit Herbst 2009 wird das Projekt mit dem zusätzlichen Titel „Hand-in-Hand“ durch die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und über den Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) finanziert. Die positiven Auswirkungen auf die beteiligten GrundschülerInnen und StudentInnen werden begleitend evaluiert. Dazu werden die Tagebücher der Mentorenpaare untersucht und Interviews mit den Beteiligten durchgeführt. Das Projekt ist an den Lernbereich Grundschulpädagogik/ Arbeitsbereich Deutsch angebunden und wird von Frau Prof. Dr. Petra Wieler geleitet.

 
Neuer Projektdurchlauf 2013/14 PDF Drucken E-Mail

Seit Ende Oktober läuft der aktuelle Projekt-Durchgang. Auf insgesamt vier Startfesten kamen Mentees und Mentoren zum ersten Mal zusammen, um einander kennenzulernen und erste Treffen zu verabreden. Ab jetzt gestalten in den nächsten sieben Monaten insgesamt 50 Tandems regelmäßig ihre Freizeit zusammen und entdecken gemeinsam Berlin.

Fotos Startfest OWG

 

Projekt unterstützen

spending

Partner von Nightingale

Gefördert durch:

eu efre zusatz unten

 

Unter Beteiligung von:

efre

 

SozStadt03

 

SenStadtUm flach cmyk

fu-berlin_logo

Schul-Logo

galilei_logo

bmh_logo

aktion_z_logo

nightingale_network

template by SiteGround & Nightingale-Projekt